Facebook-Twitter

Pressemitteilungen

22.07.2014: Hepco & Becker stattet Hondas Dauerbrenner aus

Hondas VFR bietet seit vielen Jahren eine fantastische Kombination aus sportlichem Anspruch und Tourentauglichkeit. Dieses Jahr haben die Japaner die VFR 800 F komplett überarbeitet und noch ein Stück perfekter gemacht.

Für Hondas Dauerbrenner hat Hepco & Becker ab sofort die eine oder andere hilfreiche Gepäcklösung im Programm. Für das große Gepäck bieten die Zubehör-Spezialisten für 255,00 Euro einen Kofferträger Lock-it an, an dem sich alle Hepco & Becker-Koffer adaptieren lassen. Ergänzen lässt sich das System durch die praktische Gepäckbrücke für 155,50 Euro. Sie nimmt entweder die große Gepäckrolle oder aber jedes übliche Topcase der Pirmasenser auf.
Wer mit etwas weniger Utensilien reist, entscheidet sich für die bewährten C-Bow Taschenhalter. Diese kosten 165,00 Euro und nehmen die formschönen und stabilen Softtaschen "Street" auf.

Schon lange bewährt, jetzt auch für die VFR verfügbar, ist Hepco & Beckers Lock-it Tankring (Art.Nr.: 506.013-5). Durch diese innovative Magnet-Befestigung lassen sich diverse Tankrucksäcke der Pirmasenser in Sekundenschnelle befestigen und auch wieder lösen - dennoch sitzt das Gepäck bombenfest.
Den Tankring bekommen Sie für 39,90 Euro und lässt sich sehr leicht montieren.
 

 
Easyrack
Art.Nr.: 661985 01 01
Preis: 197,50 €
Alurack
Art.Nr.: 650985 01 01
Preis: 155,50 €
C-Bow Taschenhalter
Art.Nr.: 630985 00 01
Preis: 165,00 €
Kofferträger Lock it
Art.Nr.: 650985 00 01
Preis: 255,00 €

 
Gepäcklösung für die Fireblade von Hepco & Becker


Hondas CBR 1000 RR Fireblade ist die Supersport-Legende schlechthin. Aber auch der Superbike-Pilot hat bisweilen den Wunsch, mehr als nur eine Zahnbürste mitzunehmen. Dafür bietet der Motorradzubehör-Spezialist Hepco & Becker jetzt den bewährten Lock-it Tankring für die Feuerklinge. Mittels des innovativen Tankrings lassen sich verschiedene Tankrucksäcke von Hepco & Becker in Sekundenschnelle befestigen und lösen.
Den Lock-it Tankring bekommen Sie für 39,90 Euro.

Für das etwas größere Gepäck haben die Pirmasenser ein praktisches Sportrack für die Fireblade entwickelt. Das schwarze Sportrack wird einfach gegen den Soziussitz ausgetauscht, hält bombenfest und bietet Platz für die Gepäckrolle oder eine große Tasche. Das formschöne und edle Sportrack kostet 155,00 Euro.
 

 
Tankring
Art.Nr.: 506013 - 5
Preis: 39,90 €
Sportrack
Art.Nr.: 670916
Preis: 155,00 €
   

www.hepco-becker.de

Hepco&Becker GmbH | An der Steinmauer 6 | D-66955 Pirmasens, Germany
Tel.:+49 (0) 633 1- 1453-100 | Fax.:+49(0) 6331 - 1453-120
www.hepco-becker.de | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

22.07.2014: Markteinführung: revolutionäres Wasch-wisch- Visierreinigungssystem für Motorradfahrer

Ein INNOVATIVES Visierreinigungselement, voll unterstützt vom Institute of Advanced Motorists, einem Verband zur Förderung der Verkehrssicherheit in Großbritannien, ist jetzt auch für Käufer in Deutschland online erhältlich.

 


Mit Visorcat werden Sicht, Fahrvergnügen und Sicherheit für Motorradfahrer optimiert, da das Visier beim Fahren sicher gereinigt und trockengewischt werden kann. Das Produkt besteht aus einem Speicher für Visierreiniger, einem äußerst saugfähigen Schwamm und doppelten Wischblättern; alles in einem kompakten Element, das auf dem Handschuhrücken Platz hat. Der Schwamm ist durch eine Klappe abgedeckt, die sich bei der Waschbewegung (von links nach rechts) öffnet, und beim Abtrocknen (Bewegung von rechts nach links) wieder schließt.

Visorcat erhielt unmittelbar nach seiner Einführung 2013 in Großbritannien vom Institute of Advanced Motorists eine Auszeichnung für Verkehrssicherheit. Jetzt ist es erhältlich auf www.visorcat.de


Weitere Informationen sowie interaktive Bilder und ein Video finden Sie auf www.visorcat.de

 

Anne Murphy

International Sales

Visorcat

Tel: +49 (0)69 2222 46252

http://www.visorcat.de

 

Visual Products Ltd firmierend als VISORCAT®, eingetragen im Handelsregister in Schottland SC294603.

Sitz: 4-5 Mitchell Street, Edinburgh EH6 7BD, Scotland, UK

 

VISORCAT® ist ein eingetragenes Warenzeichen.

 

 

 

 

 

22.07.2014: GIVI 11.2 Space – Jethelm

Der neue spacige Jet-Helm 11.2 Space von GIVI ist ein echter Hingucker!

 

 

Der neue Jethelm punktet mit seinem einzigartigen Design. Durch seine kleine Helmschale lässt er sich auch in spärlichen Stauräumen unter der Sitzbank verstauen. Dabei kommt dem 11.2 seine speziell entworfene Schale zugute, an der keine ausladenden Kanten oder Formen zu finden sind.

Der Helm selbst wartet mit vielen Features auf, die bei Helmen dieser Kategorie nicht selbstverständlich sind. Oben sind zwei Lufteinlässe und an der Rückseite sind zwei Luftauslässe angebracht, die sich öffnen lassen und so für atmungsaktiven Tragekomfort sorgen. Das Innenfutter kann vollständig herausgenommen werden und ist aus antiallergischem Stoff gefertigt. Das kratzfeste, getönte Visier bietet auch bei Sonne einen optimalen Schutz. Der Verschluss ist mit einer mikrometrischen Schnalle versehen und lässt sich so einfach öffnen und schließen. Der Helm ist in vier verschiedenen Farben verfügbar, schwarz matt, weiß, silber und schwarz lackiert.

 

GIVI DEUTSCHLAND GmbH

Ernst-Sachs-Straße 26

90441 Nürnberg

Tel.: (09 11) 95  51 00

Fax: (09 11) 5 86 13 22

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.givimoto.com

 

 

 

 

 

22.07.2014: Vanucci Gepäckserie

Vanucci-Bekleidung ist inzwischen fast jedem Motorradfahrer ein Begriff. Dass die Marke noch weit mehr kann, beweist ein zur Saison 2014 völlig überarbeitetes Sortiment an Motorradgepäck, welches in Sachen Design und Verarbeitung die Konkurrenz auch der namhaftesten Mitbewerber nicht zu fürchten braucht.  

 

 

Die beiden erhältlichen Produktlinien "Sportivo Racing" und "Sportivo Touring"  bieten maßgeschneiderte Gepäckstücke, die sich der Formgebung moderner Sport- und Toursport-Bikes und den unterschiedlichen Ansprüchen Ihrer Fahrer hervorragend anpassen. Ausstattung, Verarbeitung und Styling befinden sich auf Top-Niveau.

 

Auch an das Equipment für den Fahrers ist gedacht - eine praktische Beintasche für unverzichtbare Kleinigkeiten gibt es genauso wie formsteife Rucksäcke in aerodynamisch günstiger "Buckel" Form, optisch abgestimmt auf die übrigen Artikel der Serie. Das garantiert ein einheitliche, dynamische Optik am Bike und sorgt auch in der Eingangshalle eines Hotels immer für einen stimmigen, attraktiven Auftritt.

 

Thomas Herm

Detlev Louis            
Motorradvertriebs GmbH
Rungedamm 35
21035 Hamburg

http://www.louis.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.:+49 (0)40 734 193 752
Fax.:+49 (0)40 734 193 58

 

 

 

 

 

22.07.2014: Kawasaki Days 2014 am Schottenring – Tom Sykes ist dabei!

Die Stargäste geben sich bei den Kawasaki Days 2014 die Ehre: Nach Toni Mang, Horst Saiger und Jochen Schmid hat nun auch der amtierende Superbike-Weltmeister Tom Sykes zugesagt.

 

 

Beim großen Sommer-Event von Kawasaki, der zusammen mit dem Schottenring Classic Grand Prix stattfindet, wird der Brite am Samstag vor Ort sein und bei der Lap of Honor mitfahren. Darüber hinaus schreibt er an diesem Tag fleißig Autogramme und steht zu einem kleinen Plausch zur Verfügung. Die Gelegenheit, einen aktuellen Weltmeister und drei andere berühmte Rennfahrer bei einer Veranstaltung zu treffen, bietet sich nicht oft. Ein Grund mehr, den Termin ganz dick im Kalender zu markieren.

 

Außerdem erwartet alle Besucher der Kawasaki Days ein breitgefächertes Angebot rund um die japanische Kult-Marke und gleichzeitig auch eine der berühmtesten Oldtimer-Rennveranstaltungen in Deutschland.

 

Das Programm der Kawasaki Days verspricht viel Abwechslung und bietet zahlreiche Highlights:

 

· Autogrammstunden mit Tom Sykes (Sa., ca. 14:30 Uhr), Toni Mang,
Horst Saiger und Jochen Schmid

· 30 Jahre Ninja: Ausstellung von zahlreichen legendären Kult-Bikes

· Stuntshow mit Oliver Ronzheimer

· Prämierungen von Besuchern, Bikes, Clubs usw.

· Geführte Testrides über den historischen Schottenring

· Große Party im Kawasaki-Zelt am Samstagabend mit Live-Musik der
Rock-Cover-Band „Say What“

· Händlermeile mit Umbauten, Leistungsprüfstand, Z-Club Germany,
Airbrush-Tattoos, Body-Painting für Erwachsene und Kinder u.v.m.

· Lap of Honor am Sa. und So. mit Ninja-Modellen auf dem Rennkurs

 

Der Besuch der Kawasaki Days ist kostenlos. Vergünstigte Tickets für den Schottenring Classic GP 2014 können über die Kawasaki-Vertragspartner in begrenzter Anzahl bezogen werden.

 

Außerdem verlost die Zeitschrift MOTORRAD NEWS, die mit einem Promotion-Stand vor Ort sein wird, in ihrer August-Ausgabe als 1. Preis Wochenend-Tickets mit zwei Übernachtungen für zwei Personen inklusive Kawasaki-Testride. 2. Preis: 2 Tages-Tickets, 3. Preis: 1 Jubiläumsbuch „30 Jahre Ninja“ (limitierte Auflage).

 

Unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann man Infos samt Kosten für Zeltplätze anfordern und seinen Platz auf dem Kawasaki-Campground reservieren. Unter www.tourist-schotten.de findet man außerdem andere Unterkünfte für den Event.

Über alle weiteren Details informiert Kawasaki immer aktuell auf www.kawasaki.de und unter www.facebook.com/kawasaki.deutschland. Eines steht schon heute fest: Die Kawasaki-Days werden das Saison-Highlight für alle Fans.

 

Hintergrundinfos: Schotten liegt in der Mitte von Hessen (und damit auch in der Mitte von Deutschland). Die landschaftlich reizvolle Umgebung des Vogelsbergs ist berühmt für ihre wunderschönen Motorradstrecken und lockt Jahr für Jahr Tausende von Ausflugsgästen auf zwei Rädern an. Der Schottenring Grand Prix findet seit 1989 jährlich auf einem 1,4 km langen Stadtkurs mit rund 20.000 Besuchern statt. Weitere Details zu diesem Event unter www.schottenring.de

 

Christiane Urban
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kawasaki Motors Europe N.V.
Niederlassung Deutschland
Max-Planck-Str. 26 | 61381 Friedrichsdorf
Tel.: +49 (0) 6172 734 113  | Fax: +49 (0) 6172 734 6113
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.kawasaki.de

 

 

 

 

 

22.07.2014: Neue Positionierung der Marke METZELER: Seit über 150 Jahren der Spezialist für Zweiradreifen

Die neue Markenpositionierung führt die Tradition des Hauses fort, stellt aber gleichzeitig die den Wert der Individualität in den Vordergrund der Marke. Dies spiegelt sich im neuen Claim wieder: METZELER ist „SHARING INDEPENDENCE™“.

 

Die Marke METZELER – auch bekannt als „Der Zweiradspezialist“ und seit jeher auf die Herstellung von Reifen für Motorräder und Mopeds fokussiert – erneuert ihre Positionierung im Markt, um die Marke für echte Motorradenthusiasten noch attraktiver zu machen.

Seit seiner Gründung Ende des 19. Jahrhunderts nutzt die Marke METZELER ihre Erfahrungen und ihr Engagement, um top-moderne Reifen zu entwickeln, die Motorradfahrern ein echtes, rundum befriedigendes Fahrerlebnis ermöglichen. Motorräder stehen im Mittelpunkt der Marke, die Motorradfahrer auf der ganzen Welt über mehrere Generationen begleitet hat.

Die Stärke von METZELER war immer, ein fester Teil der Motorradfahrergemeinschaft zu sein, deren Werte zu kennen und den Wunsch der Motorradfahrer nach Individualität in einer Gemeinschaft und der Einhaltung ungeschriebener Regeln zu teilen.

Genau dies – die Freiheit und der Wunsch nach Unabhängigkeit, der die Motorradfahrer vereint – sind die Fixpunkte der neuen Positionierung von METZELER: Das Motorradfahren verkörpert den Geist der Unabhängigkeit und die gemeinsam geteilten Werte, daher wurde „SHARING INDEPENDENCE™“ zum neuen Slogan der Marke gewählt.

Mit der neuen Markenpositionierung stellt METZELER seine Stärke in den Vordergrund: Wer METZELER wählt, ist nicht nur ein „Motorradbesitzer“, sondern vielmehr ein echter Motorradenthusiast, der sein Hobby mit Leidenschaft lebt. METZELER richtet sich an diejenigen Motorradfahrer, die von ihren Reifen höchste Performance, besten Fahrspaß und Zuverlässigkeit bei allen Witterungsverhältnissen und Einsatzbereichen erwarten.

Auch das Logo wurde für die neue Positionierung behutsam überarbeitet. Wie in der Vergangenheit besteht es aus der Wortmarke METZELER und dem Elefanten als Bildmarke, der seit 1905 das Symbol von METZELER ist und die Einzigartigkeit, Stärke und Zuverlässigkeit der Marke repräsentiert. Das neue Logo verzichtet auf den Rahmen des bisher eingesetzten blauen Rechtecks. Dort ist nun der neue Slogan zu sehen. Außerdem wurde ein dunkleres, eleganteres Blau als Markenfarbe gewählt.

Dabei ist das Logo natürlich nur der sichtbare Teil der Neupositionierung, die im letzten Jahr alle Aspekte der deutschen Marke betraf.

Auf Basis zahlreicher technischer Innovationen wurden auch die Palette der METZELER Reifen inallen Marktsegmenten in den letzten Monaten grundlegend überarbeitet, wobei besonders die Nässeperformance im Mittelpunkt stand: Der ROADTEC™ Z8 Interact für Sporttouring, der TOURANCE™ Next für Enduro/Street, der KAROO™ 3 für Enduro On/Off, der ME888 MARATHON™ Ultra für den Custom-Sektor und der Supersportreifen SPORTEC™ M7 RR sind nur einige der neu eingeführten Produkte. Reifen, die als Zeichen für ihre hervorragende Qualität, oft bei Vergleichstests angesehener, internationaler Zeitschriften ganz vorne lagen.

Schon immer war METZELER auch ein aktiver Vorreiter im Internet: Die Website wurde komplett neu überarbeitet und zeigt nun ein innovatives Design, in dem Neuigkeiten der Marke aus sozialen Medien und damit die Interaktion mit den Endverbrauchern integriert wurde. Ein wichtiger Baustein ist die Präsenz von METZELER in sozialen Netzwerken: mit über 170.000 Nutzern der Facebook-Fanseite, mehr als 2.200 Followern bei Twitter und Seiten bei Instagram und Youtube.

Die Neigung der Marke METZELER, sich ständig neu erfinden und messen zu wollen, hat auch zu einem größeren Engagement in sportlichen Wettbewerben geführt: Neben der Enduro-Weltmeisterschaft, die von METZELER seit fast 10 Jahren unerreicht dominiert wird, investiert die Marke seit letztem Jahr deutlich mehr in den Bereichen Road Racing und Rallyes. Hier sind vor allem die Tourist Trophy, der Ulster Grand Prix, die North West 200 und der Macau Motorcycle Grand Prix, sowie die legendäre Dakar Rallye in Kooperation mit dem Team von Honda HRC zu nennen.

 

Uwe Geyer
Leiter Trade & Consumer Marketing
Tel: +49 8914908254
Mobil: +49 (0)1622089276
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

22.07.2014: IFA 2014: Multimedia-Experte easypix präsentiert angesagte Unterwasser- und Outdoor-Action-Kameras und stylische Accessoires für alle Lifestyle-Fans in Berlin

Der Kölner Hersteller von Digitalkameras, Camcordern und Multimedia-Elektronik, easypix GmbH, zeigt auch in diesem Jahr eine exklusive Auswahl seiner Innovationen auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Zur IFA 2014 präsentiert easypix die neuesten Modelle seiner umfangreichen Produktpalette für die CE-Themen Lifestyle, Technik, Fun, Outdoor und Accessoires. Dabei ist der easypix Messestand (Halle 17, Stand 112) thematisch aufgeteilt in die Bereiche Action-Kameras mit dem Brand „GoXtreme®“, Unterwasser-Kameras „aquapix®“, Multimedia& Accessoires„Urban Monkey®“ und Mobile Communication.


Neben den Neuheiten bei Action- und Unterwasser-Cams wird easypix auch zahlreiche Neuheiten an Digitalkameras für Einsteiger und Autofahrer sowie neue Smartphones (EasyPhone) vorstellen.

 

Unter dem Brand GoXtreme® bietet easypix extrem robuste, wasserdichte, handliche undstoßfeste Action-Kameras für jeden Sport an. „GoXtreme®Aktion-Kamerassind High-PerformanceOutdoor-Kameras, mit Leidenschaft hergestelltfür all jeneHelden, diefurchtlosdie Elemente der Natur erobern - RIDE THE ELEMENTS lautet hier das Motto“, erklärt Corinne Loose, Geschäftsführerin bei easypix.


Wer seine Erfahrungen unter der Wasseroberfläche festhalten möchte, findet unter den Digitalkameras des easypix Brands „aquapix®“ das passende Equipment. Die trendigen bunten Kameras sind echte Unterwasser-Spezialisten sorgen dafür, dass Hobbyfotografen auch unter Wasser nicht auf ihre Momentaufnahmen verzichten müssen.

 

Unter der Marke Urban Monkey® bietet easypix stylische Multimedia- und Zubehör-Artikel an. Der coole Monkey ist der Trendsetter im Großstadtdschungel und steht für eine chicke Linie an Produkten, die lässig Funktionalität mit Fashion vereinen: SoundBoxen, Kopfhörer, Taschen - immer gut aussehend, für den alltäglichen Gebrauch gedacht und einfach in der Handhabung - Urban Monkey® for urban people!


„Wir freuen uns auf den Besuch von allen Partnern, potentiellen Interessenten, Presse und Fachpublikum sowie natürlich auch auf viele Endkunden. Auf dem neu gestalteten easypix IFA-Messestand in Halle 17, Stand 112 ist jeder herzlich willkommen. Die Menschen lieben den easypix Stil und können ihn jetzt auch live erleben und sich von dem multimedialen Erlebnis einfach überraschen lassen“, lädt Corinne Loose ein.

 

 

 

Weitere Informationen zu easypix unter: www.easypix.eu

 

Als ein europaweit führender Hersteller von Digitalkameras, Camcordern, Tablet-PCs und Multimedia-Elektronik entwickelt und vertreibt easypixseit nunmehr 10 Jahren attraktive, ausgefallene und top-aktuelle Multimedia Produkte und gibt somit schon heute die Lifestyle-Trends von morgen vor. easypix macht Multimedia smarter und stylischer und ging im letzten Jahr erstmals auch unter die SmartPhone-Hersteller. Android-Tablets gibt's von easypix schon eine ganze Menge, nun schickt der erfolgreiche Anbieter von Lifestyle Electronics sein zweites Android-Smartphone ins Rennen. Ab sofort wird das neue Modell, das EasyPhone EP51, erhältlich sein. Hier nutzt easypix seine langjährige Erfahrung im Bereich Android basierter Tablets für die neue SmartPhone-Produktlinie.

 

Von ihrer taiwanesischen Niederlassung aus koordiniert easypix die gesamte Produktion im asiatischen Raum nach internationalen Gütestandards und überwacht sorgfältig Qualität, fristgemäßen Versand sowie die Einhaltung der Umweltnormen und Zertifikate. Mit äußerst kurzen Vorlaufzeiten produziert easypix genau das, was gefragt wird. Sämtliche Ressourcen und Kapazitäten werden rechtzeitig und flexibel den aktuellen Erfordernissen angepasst - für den Look der Saison und zu unschlagbaren Preisen.

 

Als innovatives Unternehmen mit effizientem Kostenmanagement garantiert easypix niedrigste Einkaufspreise auf dem Markt und reagiert zugleich im Dialog mit Trendscouts auf internationale Tendenzen im Bereich Community, Lifestyle und Technik. Partnerschaft heißt für easypix auch, Handelspartnern so viele Aufgaben wie möglich abzunehmen. Dabei setzt easypix auf individuelle  Vertriebslösungen, Marketingunterstützung und Konzepte, die auf die Anforderungen des einzelnen Vertriebspartners abgestimmt sind.

 

 

KoM AGENTUR

Franz-Hitze-Str. 51

41063 Mönchengladbach

Tel. +49 2161 575680

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.kom-agentur.de

 

 

 

 

 

22.07.2014: SW-MOTECH erweitert Zubehör-Angebot für BMW R nineT

Mit der R nineT hat BMW ein attraktives Naked Bike auf den Markt gebracht. Als Reaktion auf die hohe Nachfrage nach dem Modell hat SW-MOTECH sein Zubehörangebot für das Motorrad kräftig aufgestockt, damit die glücklichen R NineT-Besitzer die Sommermonate voll ausgestattet genießen können

 

 

Zu den aktuell lieferbaren Produkten zählen verschiedene Tankrucksack-Modelle sowie Zubehör für das patentierte QUICK-LOCK-System. Der international agierende Hersteller von hochwertigen Motorrad-Accessoires stellt außerdem Hecktaschen und Haltersysteme für unterschiedliche Anforderungen zur Verfügung. Im Bereich ‚Sicherheit‘ bietet das Unternehmen aus Rauschenberg unter anderem verschiedene Sturzschutz-Lösungen sowie eine Spiegelverlängerung an, weitere Produkte erscheinen in Kürze.

 

 

Michael Eckl

SW-MOTECH

Marketing
Tel. +49 (0) 64 25/816 8-092

Fax +49 (0) 64 25/816 8-10

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


22.07.2014: Spirit Ausgabe 12: TRIUMPH und die adretten Gentlemen

Die zwölfte Ausgabe des elektronischen Magazins „Spirit“ von TRIUMPH stellt dem Leser ein ganz besonderes Event vor, den Distinguished Gentlemen’s Ride. Alles zu den sensationellen Rennsiegen von Danny Eslick bei den Daytona 200 und Gary Johnson bei der Isle of Man TT ist in der aktuellen Ausgabe zu lesen. Im Interview in Spirit 12 ist Anthony Madler, Regisseur aus L.A., der David Beckham und seine Bonnie auf seiner Tour durch das Amazonas-Gebiet begleitet hat. Außerdem erfährt der Leser mehr zur Leidenschaft der TRIUMPH-Mitarbeiter und einem sehr gelungenen Scrambler-Umbau, der es sogar auf den ersten Platz beim diesjährigen Tridays Rumble geschafft hat. „Spirit“ bietet alles, was das Herz eines TRIUMPH-Fans höher schlagen lässt: Bilder, Hintergrundberichte und Videos über die faszinierende Welt von TRIUMPH.

 

 

Die zwölfte Auflage des interaktiven Magazins von TRIUMPH ist ab sofort online. Darin informiert der britische Traditionshersteller kostenlos und überaus interaktiv über alles, was in der TRIUMPH-Welt passiert. Das e-Zine wird im Internet veröffentlicht und kostenlos an alle Abonnenten verschickt.

Unter der Internet-Adresse http://spirit.triumphmotorcycles.com/de_de/2/issue12/ finden sich auf den übersichtlich gestalteten Seiten anklickbare Videos, stimmungsvolle Bilder und tiefgehende Hintergrundberichte sowie jede Menge Neuigkeiten zur britischen Traditionsmarke. In der aktuellen Ausgabe erfahren Sie alles über DAS Motorrad-Event 2014: Den Distinguished Gentlemen’s Ride am 28. September in 250 Ländern der Welt. Initiator dieser einmaligen Motorradbewegung für einen guten Zweck, Mark Hawwa, ist Gastredakteur dieser Spirit-Ausgabe und berichtet, wie es zu den motorradfahrenden Gentlemen kam: „Der Spaß beim Distinguished Gentleman's Ride besteht darin, positive Verbindungen zu knüpfen, um eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, die Menschen zusammenbringt und Freundschaften entstehen lässt; mit einem besonderen Augenmerk auf der Gesundheit. Ich bin zudem sehr stolz, verkünden zu dürfen, dass Triumph und Distinguished Gentlemen’s Ride die diesjährige Veranstaltung gemeinsam ausrichten werden.“

Im März 2014 ließ Fußball-Legende David Beckham einmal sein gewohntes Leben hinter sich, um zusammen mit einigen seiner engsten Freunde, eine einzigartige Reise auf TRIUMPH-Motorrädern durch das Amazonas-Gebiet zu unternehmen. Mit dabei war auch Anthony Madler, Produzent der 90minütigen Dokumentation, die daraus entstand. In Spirit erzählt er von den Herausforderungen und Erlebnissen, die eine solche Reise mit sich bringt.

Dass TRIUMPH-Mitarbeiter mit Leib und Seele Motorradfahrer sind ist klar, auch, dass viele ihre Leidenschaft in einzigartige Umbauten stecken. Ein Sieg beim legendären Tridays Rumble setzte für David Lopez, Mitarbeiter des Entwicklungsteams und Testfahrer bei TRIUMPH, und seine Scrambler mit dem klangvollen Namen „Tramontana“ dem Ganzen nun die Krone auf. Mehr dazu ab Seite 18 in der aktuellen Ausgabe.

Außerdem in Spirit 12, alles zu Danny Eslick und seinem Sieg bei den Daytona 200, der wohl in die Geschichte eingehen wird, und Gary Johnsons Erfolg bei der Isle of Man TT beim ersten Lauf der Monster Energy Supersport Klasse. Beide Siege stellen klar die Leistungsfähigkeit der Daytona 675R heraus und beweisen einmal mehr, dass sie die perfekte Maschine für die Rennstrecke ist.

Gerade die auf einen Klick weiterführenden Informationen machen die neue Spirit-Ausgabe so informativ und lesenswert. Und natürlich gibt es die Möglichkeit, unmittelbar beim Anklicken des entsprechenden Buttons eine Probefahrt zu vereinbaren.

Das e-Magazin „Spirit“ von TRIUMPH erscheint alle zwei Monate, ist kostenlos und für jeden unter https://germany.triumphmotorcycles.co.uk/die-welt-von-triumph/email-signup abonnierbar, indem man bei Bestellung des Newsletter-Abos das Kästchen „E-Mail“ aktiviert.

 

Uli Bonsels

Pressesprecher

Triumph Motorrad Deutschland GmbH

Raiffeisenstr. 1

D-61191 Rosbach v.d. Höhe

Tel. 06003-8290941

Fax 06003-8290944

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.triumphmotorcycles.de

 

 

 

 

 

22.07.2014: BMW Motorrad bringt erstes Kurven-ABS für Supersportler. Nachrüstbares ABS Pro exklusiv für die HP4

Mit der S 1000 RR stellte BMW Motorrad im Jahr 2009 nicht nur seinen ersten Supersportler vor, sondern gleichzeitig das erste Motorrad dieser Gattung mit ABS. Noch im selben Jahr gelang damit auch der erste Rennsieg eines Supersportmotorrads mit ABS beim 24-Stunden-Rennen in Barcelona.

 

 

Seit der Einführung dieses Race ABS im Jahre 2009 bietet BMW Motorrad ein auf die besonderen Belange von Supersportlern zugeschnittenes ABS und damit auch in diesem Segment ein deutliches Plus an aktiver Sicherheit beim Bremsen an. Mit der Funktion ABS Pro folgt nun die konsequente Weiterentwicklung des Race ABS dahingehend, dass nun auch ABS-unterstützes Bremsen in Schräglage möglich ist. ABS Pro bleibt als nachrüstbare Option über den BMW Motorrad Händler zunächst exklusiv dem supersportlichen Spitzenmodell im BMW Motorrad Programm, der HP4, vorbehalten.

ABS Pro wurde bewusst für den Einsatz auf öffentlichen Straßen konzipiert, wo immer wieder unerwartet Gefahren lauern können. Sorgt bereits das Race ABS der HP4 für ein sehr hohes Maß an Sicherheit beim Bremsen in Geradeausfahrt, geht ABS Pro nun noch einen Schritt weiter und bietet auch bei Bremsvorgängen in Kurven mehr Sicherheit. ABS Pro verhindert hier selbst bei schneller Bremsbetätigung das Blockieren der Räder und reduziert so insbesondere bei Schreckbremsungen abrupte Lenkkraftänderungen und damit das unerwünschte Aufstellen des Fahrzeugs.

Technisch betrachtet passt ABS Pro die ABS-Regelung dabei abhängig von der jeweiligen Fahrsituation dem Schräglagenwinkel des Motorrads an. Für die Ermittlung der Schräglage des Motorrads werden die Signale für Roll- und Gierrate sowie Querbeschleunigung des Sensorclusters, das bereits für die Dynamische Traktionskontrolle DTC und für das elektronische Fahrwerk DDC Dynamic Damping Control zum Einsatz kommt, herangezogen.

Mit zunehmender Schräglage wird der Bremsdruckgradient bei Bremsbeginn immer weiter limitiert. Hierdurch erfolgt der Druckaufbau langsamer. Zusätzlich erfolgt die Druckmodulation im Bereich der ABS-Regelung gleichmäßiger. Ein sensibles Ansprechen sowie hohe Brems- und Fahrstabilität bei bestmöglicher Verzögerung auch in Kurven sind die Vorteile von ABS Pro für den Fahrer.

Die Beeinflussung der ABS-Regelung durch ABS Pro ist dabei abhängig vom jeweiligen Fahrmodus konfiguriert. So steht ABS Pro in den Fahrmodi „Rain“ und „Sport“ jeweils in vollem Umfang zur Verfügung. Durch die Anzeige „ABS Pro“ in Verbindung mit den Fahrmodi „Rain“ und „Sport“ wird dem Fahrer während des Pre-Ride-Checks die Verfügbarkeit der Funktion ABS Pro in der Instrumentenkombination angezeigt. Die sehr sportlichen, erfahrenen Piloten vorbehaltenen Fahrmodi „Race“ und „Slick“ werden von der Funktion ABS Pro aufgrund der bewussten Auslegung für den Straßenbetrieb hingegen nicht unterstützt.

Obgleich ABS Pro für den Fahrer eine wertvolle Unterstützung und ein enormes Sicherheitsplus beim Bremsen in Schräglage darstellt, kann es die fahrphysikalischen Grenzen keineswegs neu definieren. Nach wie vor ist es möglich, diese Grenzen durch Fehleinschätzungen oder Fahrfehler zu überschreiten, was im Extremfall auch den Sturz zur Folge haben kann.

ABS Pro wurde nicht zur Steigerung der individuellen fahrerischen Bremsperformance beim Bremsen in Schräglage - insbesondere auf der Rennstrecke - entwickelt. Vielmehr hilft ABS Pro auf öffentlichen Straßen – etwa bei unerwartet auftretenden Gefahren in Kurven - die HP4 im Rahmen der fahrphysikalischen Grenzen noch sicherer zu nutzen. Gleichsam kann die Funktion ABS Pro in den Fahrmodi „Rain“ und „Sport“ weniger geübten Piloten ihre ersten Fahrten auf einer Rennstrecke deutlich sicherer gestalten.

Die Funktion ABS Pro ist als Nachrüstlösung von Ende Oktober 2014 an zum Preis von 380.- € für die BMW HP4 erhältlich.

 

BMW Group
Rudolf-Andreas Probst

Tel.: +49-89-382-22088
Fax: +49-89-382-20626
E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 








Suche

Partner werden?

weitere Infos

Motorrad-Presse im Web

rss twitter facebook google plus

Motorrad-Presse auf Facebook